Yoga Nidra

YOGA NIDRA- INS SEIN HINEIN ENTSPANNEN

Was ist Yoga Nidra?

Yoga Nidra ist eine besondere Form der Tiefenentspannung, die es möglich macht, sich bewusst zu entspannen. Yoga Nidra führt systematisch zu physischer, emotionaler und mentaler Entspannung.
Während der Yoga Nidra- Übung scheint man zu schlafen und lauscht ohne Bemühen und Konzentration bestimmten Anweisungen. Auf einer tieferen Ebene ist jedoch Bewusstheit vorhanden.
Der Übende befindet sich in einem Zustand, in dem Alphawellen im Gehirn dominieren. (diese Alphawellen werden auch mittels EEG in der Phase beim Einschlafen gemessen- es ist der Bereich zwischen Wach- und Schlafzustand). Wird das Bewusstsein von der äußeren Wahrnehmung und gleichzeitig vom Schlaf getrennt, ist es möglich, inneres, intuitives Wissen und Kreativität zu erfahren und vollkommen zu entspannen.

Warum Yoga Nidra?

In unserer heutigen Gesellschaft befinden sich viele Menschen in einer permanenten Stresssituation.
Stress aktiviert in unserem Körper das sympathische Nervensystem, was zu einem „Kampf- und Fluchtreflex“ führt. Im Normalfall reguliert das parasympathische Nervensystem gegen, sobald die „Gefahr bzw. der Stress“ vorüber ist. Immer öfter bleibt jedoch das sympathische Nervensystem weit über „den Notfall“ hinaus aktiv und Körper und Seele sind so permanentem Stress ausgesetzt.
Wir haben verlernt, unserem Körper und unserer Seele den wichtigen Ausgleich, die so dringend notwendige Ruhe zurückzugeben und die Balance wiederherzustellen. Sog. „Zivilisationskrankheiten“ wie Burn-out, Depressionen, Reizüberflutung, Süchte, Streit, Wut
und Verzweiflung sind die tragische Folge von permanenter Überforderung unserer Systeme.

Yoga Nidra – die glückliche Entspannung

Yoga Nidra aktiviert das parasympatische Nervensystem. Die Übung bringt Tiefenentspannung auf körperlicher, mentaler und emotionaler Ebene. So gleichen sich die beiden Nervensysteme (Sympathikus und Parasympathikus) wieder aus und der Übende erlangt tiefe Ruhe und Entspannung.

Es gibt drei Arten von Verspannungen:

  • Körperliche Verspannungen: gestaute Energie der Muskeln, des Nerven- und Hormonsystems
  • Emotionale Verspannungen: entstehen, wenn wir Gefühle zu oft und zu lang unterdrücken
  • Mentale Verspannungen: gestaute Energie im Bereich Konzentration, Aufmerksamkeit, Wahrnehmung

Das große Ziel von Yoga Nidra ist es, Verspannungen auf allen drei Ebenen aufzulösen und Tiefenentspannung und innere Ruhe zu fördern und zu erreichen. Das regelmäßige Üben von Yoga Nidra macht es möglich, in jeder Umgebung ein sinnerfülltes und friedvolles Leben zu führen.
Du darfst dich in Yoga Nidra vollkommen entspannen und wohl fühlen. Yoga Nidra ist keine Konzentration. Wenn du den Anweisungen aufmerksam folgst, ist es möglich, die Tore zu tieferen Persönlichkeitsschichten zu öffnen.

Yoga Nidra bringt dich mit deiner Psyche in Verbindung, die für alles, was du denkst und tust, verantwortlich ist. In dem aufnahmebereiten Zustand, der durch Yoga Nidra entsteht, können im Gehirn vorhandene negative Strukturen korrigiert werden.

Voraussetzungen

Yoga Nidra wird traditionell vollkommen bewegungslos in Rückenlage praktiziert. Es sind keine besonderen körperlichen und seelische Voraussetzungen erforderlich.

WICHTIG: bei psychischen Erkrankungen (Depression, Trauma, etc.) bitte die Yogalehrerin informieren. In diesem Fall gibt es bestimmte Variationsmöglichkeiten, um die Übung anzupassen. Es besteht hier die Option, mit offenen Augen und im Sitzen zu üben. Auch bei einer bestehenden Schwangerschaft kann die Position des Körpers angepasst werden (z. Bsp. Seitenlage).

Für wen?

Für alle, die Entspannung suchen und nur schwer zur Ruhe kommen. Für alle, die in tiefere Bewusstseinsschichten eintauchen möchten und die heilende Wirkung dieser Methode spüren möchten. Für alle, die alte und festgefahrene Muster und Prägungen auflösen möchten. Für alle, die auf der Suche nach tiefem, andauernden inneren Frieden sind.

Warum Yoga Nidra Kurs?

In einem 8- wöchigen Yoga Nidra- Kurs werden dein Körper und deine Seele Schritt für Schritt in die Entspannung geführt. So lernen Körper und Seele das Loslassen und du wirst langsam und sicher an die vollständige Yoga Nidra- Übung herangeführt. Erst am Ende des Kurses üben wir alle 8 Stufen. Du bekommst dann eine Audio- Version zum Weiterüben für Zuhause und ein Skriptum mit praktischen Tipps zum Üben, Theorie und interessanten wissenschaftlichen Informationen zu Yoga Nidra.

Die aktuellen Kurstermine findet ihr ab Herbst unter „Workshops“.

Wichtig

Yoga Nidra ist eine einfache, jedoch sehr kraftvolle und tiefgehende Methode, welche NUR von gut ausgebildeten Lehrerinnen und Lehrern unterrichtet werden sollte. Bitte erkundige dich IMMER nach der Dauer der absolvierten Yoga Nidra- Ausbildung und entscheide dann, ob du dich mit der jeweiligen Lehrerin/dem Lehrer sicher und gut aufgehoben fühlst. (fundierte und seriöse Ausbildungen dauern mind. 9 Monate bis mehrere Jahre und beinhalten viele Stunden Selbsterfahrung, Selbstreflexion und theoretisches Studium)

„Die meisten Menschen schlafen,
ohne ihre Spannungen vorher zu lösen.
Das nennt man Nidra.
Nidra bedeutet Schlaf, egal wie.
Yoga Nidra aber ist der Schlaf,
nachdem alle Lasten entfernt wurden.
Es ist eine völlig andere und neue Qualität.“

Swami Satyananda Saraswati (Begründer der Yoga Nidra- Technik)