[ps2id id=’hatha‘ target=“/]Hatha Yoga auf der Matte

Yoga auf der Matte trägt bei uns den Namen „Yoga für JEDEN“ und so meinen wir das auch.
Grundsätzlich gibt es keine körperlichen Einschränkungen, um Yoga auf der Matte zu praktizieren.
Denn wir haben für (fast) jeden die richtige Variation einer Asana (Körperhaltung) parat, sodass sich Menschen verschiedenster Könnensstufen in unseren Einheiten wohlfühlen und sich niemand über- oder unterfordert fühlt. Wir legen Wert auf gesunde Körperhaltungen fernab von Leistung und Wettbewerb durch genaues Ausrichten unter Berücksichtigung der individuellen Anatomie.
Wichtig ist, dass du dich wohlfühlst.

Bitte beachte:
Wir alle haben unterschiedliche Physiogramme (Körper) und Psychogramme (Seelen), bitte vergleiche dich in den Einheiten nicht mit Anderen. Manche Positionen sind anatomisch für den Einen leicht und einfach, für den Anderen unmöglich.
Das Schöne am Yoga ist, dass die Asanas (Körperhaltungen) genau dann ihre Wirkung entfalten, wenn deine individuelle Grenze erreicht ist. Klingt das nicht wundervoll? Ist es auch!

Eine Bitte haben wir an dich:
Informiere die Yogalehrerin vor Beginn der Einheit über Körperteile an dir, welche besondere Aufmerksamkeit und Rücksichtnahme erfordern. Bitte gib uns Bescheid, falls Hüfte, Knie, Schulter, Wirbelsäule Probleme bereiten oder ob wir auf Narbengewebe, Muskel- und Sehnenleiden und/oder diverse chronische Krankheiten achten müssen.

In unseren Yogaeinheiten unterrichten und lehren wir folgende Inhalte:

  • Asanas (Körperhaltungen)
  • Pranayama (Atemübungen)
  • Vedanta und Dhyana (Philosophie und Meditation)
  • Savasana (Entspannung)
  • Bhakti Yoga (der Yoga des Herzens: Zusammensein in der Gemeinschaft, miteinander singen, chanten)

Unsere Einheiten dauern 90 Minuten – das ist Yogaluxus pur. So ist immer genug Raum und Zeit für alles, was in eine gehobene, anspruchsvolle Yogaeinheit gehört.

Jederzeit kannst du dir bei uns auch Einzelunterricht/Privatstunde bei besonderen körperlichen und seelischen Bedürfnissen (die Einheiten werden individuell geplant) gönnen.

Das Beste kommt zum Schluss:
Egal, ob Yoga auf der Matte oder Aerial Yoga im Tuch, unsere Blöcke kannst du für alle Einheiten verwenden!

[ps2id id=’yinyoga‘ target=“/]Yin Yoga auf der Matte

Was ist Yin Yoga?

Im Yin Yoga geht es um das Loslassen: Sowohl auf körperlicher als auch auf mentaler Ebene. Die Körperpositionen ( Asanas)  werden meist im Liegen und im Sitzen praktiziert.

Wir verweilen zwischen 3-5 Minuten in den Positionen, so werden Gelenke, Bindegewebe und Faszien geschmeidig gehalten. Die Muskeln können sanft entspannen, der Geist wird ruhig. Wir schaffen Räume, um unserer inneren Stimme zu lauschen. Es kommen verschiedene Hilfsmittel wie Blöcke, Bölster und Sitzkissen zum Einsatz , um den Körper in seiner Entspannung zu unterstützen.

Yin Yoga ist für ALLE Menschen, mit oder ohne Yogakenntnisse geeignet. Jede Körperhaltung wird individuell an deine Bedürfnisse angepasst, sodass du für dich eine optimale Wirkung auf allen Ebenen spüren kannst.

Jederzeit kannst du dir  bei uns auch Einzelunterricht/Privatstunde bei besonderen körperlichen und seelischen Bedürfnissen (die Einheiten werden individuell geplant) gönnen.

[ps2id id=’aerial‘ target=“/]Aerial Yoga im Tuch

Was ist Aerial Yoga?

Aerial Yoga ist eine ganz besondere Form der Körperarbeit. Die Basis bildet ein spezielles Tuch, welches an der Decke befestigt ist. Du übst Yoga im und mit dem Tuch. Mal bist du vollständig im Tuch und übst schwebend Yogahaltungen im Liegen, Sitzen oder Kopfüber. Mal stehst/kniest/liegst du am Boden und das Tuch wird zum Hilfsmittel so wie Block, Bolster, Gurt, etc. Die meisten klassischen Yogahaltungen können mit/im/neben/unter dem Tuch durchgeführt werden. Für deine Sicherheit: Das Tuch hat eine Reißkraft von 2 Tonnen, befestigt wurden die Tücher im Yogaloft an der Decke, oberhalb dieser Decke befinden sich Stahlträger. Du kannst dem Material also absolut vertrauen.

Warum tut Aerial Yoga so gut?

  • Das Tuch bietet Stabilität und Schutz
  • Anfangs- und Endentspannung bekommen, durch das schwerelose Schweben liegend im Tuch, eine völlig neue Qualität
  • Fördert deine Tiefenentspannung durch die Wahrnehmung deiner Körpergrenzen, die du im Tuch besonders spürst, ähnlich einem Kokon oder Nest- Geborgenheit pur!
  • Du überwindest die Schwerkraft und schaffst dadurch spielend auch anspruchsvollere Positionen wie z.Bsp. Rückbeugen, ohne Druck auf die Gelenke
  • Deine Körperspannung wird trainiert durch Aktivieren der Tiefenmuskulatur, denn Balance und Koordination sind gefragt!
  • Dein Körper wird ganzheitlich gedehnt und gekräftigt
  • Aerial Yoga bringt Spaß, Freude und Leichtigkeit
  • Akrobatische Übungen wecken Mut und Experimentierfreude
  • Umkehrhaltungen entlasten deine Bandscheiben- deine Wirbelsäule und dein Rücken können sich so richtig „aushängen“, du wirst „wachsen“!
  • Aerial Yoga erleichtert geistiges und körperliches Loslassen, du gibst dein Körpergewicht an das Tuch ab
  • Die geistig- mentale Ebene wird harmonisiert
  • Aerial Yoga hilft, dich körperlich und geistig neu auszurichten

Kann ich Aerial Yoga praktizieren?

Aerial Yoga ist für wirklich jeden machbar. Ein 5-Wochen-Kurs ist aufbauend geplant, mit jeder Einheit gewinnst du Sicherheit, Routine und vor allem irrsinnige Freude am Tun und Bewegen mit dem Tuch!

Aerial Yogaeinheiten können unterschiedlich aufgebaut sein:

  • Sehr restorativ- passiv, ähnlich dem Yin Yoga
  • Kraftvoll und fordernd
  • Akrobatisch

Im Mama Baby Yoga wird das Tuch ebenfalls in einzelnen Einheiten verwendet.

Für wen ist Aerial Yoga geeignet?

  • Für Erwachsene
  • Für Schwangere
  • Im Mama Baby Yoga (Schweben und Schaukeln erinnert an das Gefühl in Mamis Bauch)
  • Im Kinderyoga (die Kids lieben das Tuch und erste akrobatische Übungen)

Bitte aufpassen bei:

  • erhöhtem Augeninnendruck-Glaukom
  • Herz-Kreislaufproblemen
  • Erkrankungen des Gefäßsystems- Schlaganfall, extreme Gefäßverkalkungen, etc.
  • frischen Narben

Bitte mit dem behandelnden Arzt abklären!

Jederzeit kannst du dir  bei uns auch Einzelunterricht/Privatstunde bei besonderen körperlichen und seelischen Bedürfnissen (die Einheiten werden individuell geplant) gönnen.

Das Beste kommt zum Schluss:
Egal, ob Yoga auf der Matte oder Aerial Yoga im Tuch, unsere Blöcke kannst du für alle Einheiten verwenden!

[ps2id id=’mamis‘ target=“/]Werdende Mamis

Herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft!

Während in dir ein neuer Mensch heranwächst, kannst du mit Yoga wunderbar in Bewegung bleiben, dich entspannen und dich mit deinem Baby verbinden. Yoga ermöglicht bereits während der Schwangerschaft besondere Momente mit deinem Baby. Spezielle Atemübungen helfen dir bei Unruhe und/oder Müdigkeit und begleiten dich auf deinem aufregenden und wunderbaren Weg zum Mama-Sein.

Folgende Yogaeinheiten sind für dich geeignet:
Dienstag, 18:30-20 Uhr: Aerial Yoga RELAX
Freitag, 18:30-20 Uhr: Yin Yoga auf der Matte

Bitte informiere uns über deine Schwangerschaft und über eventuelle Komplikationen oder besondere Befindlichkeiten- wir passen gut und verantwortungsbewusst auf dich und deinen Bauchzwerg auf!